MRI BERN: Ihr Zentrum für Radiologie

Das MRI BERN ist Ihr Röntgeninstitut im Zentrum von Bern.
Inhaltsverzeichnis
Wartebereich des MRI Bern
In unserer Radiologie in Bern bieten wir zuweisenden Ärzten und Patienten alle gängigen, bildgebenden Verfahren der diagnostischen Radiologie an. Eine schnelle Terminvergabe am selben Tag und eine kompetente Diagnostik sind die Grundlage unserer Arbeit. Unser täglicher Anspruch an uns selbst ist es jedoch vor allem, dass Sie sich bei uns menschlich und medizinisch gut aufgehoben fühlen.
MRI, CT, Ultraschall und Röntgen
Kurzfristige Termine
Moderne Diagnostik
Gemäss der Empfehlungen des Kantonsarztes besteht im MRI Bern ab sofort wieder die Verpflichtung eine Maske zu tragen. Falls Sie Fieber oder Erkältungssymptome haben, verschieben Sie Ihre Untersuchung bitte, bis Sie wieder vollständig gesund sind.

Auf einen Blick

Adresse

MRI Bern
Schwanengasse 5/7
3011 Bern
Anfahrt (Google Maps)

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 - 17:00 Uhr
031 313 04 00
Fax: 031 313 04 09

Parkplatz

Die Parkhäuser Bahnhof, City West und Mobiliar sind in kurzer Distanz zu Fuss erreichbar.

Nahverkehr

Die Stationen Bahnhof und Hirschengraben sind in unmittelbarer Nähe zum MRI Bern.

Unsere Leistungen in der Radiologie Bern

MRI

Die Magnetresonanztomographie (MRI oder auch MRT) eignet sich insbesondere für die dreidimensionale Darstellung von Muskeln, Sehnen, Organen und Gehirn. Da eine MRI nicht mit Röntgenstrahlen, sondern einem Magnetfeld arbeitet, sind Patienten und Patientinnen keiner Strahlenbelastung ausgesetzt.
Mehr zum MRI
MRI Gerät in Bern GE Signa Pioneer 3T

CT

Bei einer Computertomographie entstehen mehrere Röntgenaufnahmen aus verschiedenen Blickwinkeln. Eine CT-Untersuchung folgt oft dem gewöhnlichen Röntgen, wenn eine komplizierte Fraktur vorliegt oder die vorherige Röntgenaufnahme nicht aussagekräftig genug ist. Aufgrund der detaillierten Schnittbilder eignet sich eine CT neben Knochen und Lunge auch für Gelenke und weitere Organe.
Mehr zum CT
Computertomographie Gerät im MRI Bern

Röntgen

Röntgenaufnahmen werden für die bildliche Darstellung der Knochen gebraucht. Meist geht es darum, Frakturen oder Knochenrisse auszuschliessen und Erkrankungen am Skelett wie Arthrose festzustellen. Speziell in der Lungendiagnostik sind Röntgenbilder eine wichtige und zuverlässige Untersuchungsmethode.
Mehr zum Röntgen
Röntgengerät des MRI Bern

Ultraschall

Der Ultraschall (auch Sonographie) ist seit Jahrzehnten aus der Inneren Medizin nicht mehr wegzudenken und eine zuverlässige Untersuchungsmethode für Muskeln, Sehnen, Bändern, Gelenke, Blutgefässe und Organe. Krankhafte Veränderungen und Gewebeschäden am Weichteilgewebe lassen sich schnell und mühelos feststellen.
Mehr zum Ultraschall
MRI Bern Ultraschall Gerät Logiq 10

Kurzfristige Termine

In unserer Radiologie in Bern sind sowohl Privatpatienten als auch allgemeinversicherte Patienten sowie Selbstzahler willkommen. Für einen reibungslosen Ablauf bitten wir jedoch um vorherige Terminvereinbarung.

Termine erhalten Sie in der Regel noch am selben Tag.

Das Team vom MRI BERN

Schnelle Terminvergabe, kurze Wartezeiten und reibungslose Abläufe: Unser Radiologie-Team aus erstklassigen Fachärzten und hochkompetentem, medizinischen Fachpersonal weiss genau, was Ihnen als Patient wichtig ist. Dennoch ist bei uns die Zeit nie zu knapp für ein freundliches Willkommen an der Anmeldung oder die beruhigenden Worte an einen nervösen Patienten.
Effizient und persönlich – mehr zu unserem TeamDas Team des MRI Bern

Fragen zur Untersuchung in der Radiologie Bern

Wie vereinbaren Patienten einen Termin in unserem Institut?

Patienten können uns für einen kurzfristigen Termin anrufen, eine E-Mail schreiben oder unser Online-Kontaktformular nutzen.

Wie schnell bekommen Patienten einen Termin?

Termine für eine radiologische Untersuchung vergeben wir sehr kurzfristig. In der Regel bekommen Patienten noch am selben Tag einen Termin, spätestens aber in derselben Woche.

Was müssen Patienten zum Termin mitbringen?

Für einen schnellen, reibungslosen Ablauf bitten wir unsere Patienten, ihre Krankenkassenkarte sowie das Überweisungsschreiben des behandelnden Arztes an der Anmeldung bereitzuhalten.

Wie sollten sich Patienten auf Ihre Untersuchung vorbereiten?

Alle Vorbereitungen hängen – sofern überhaupt notwendig – von der jeweiligen Untersuchung ab. Weitere Informationen zu den einzelnen finden Sie hier:
MRICTRöntgenUltraschall

Erfahren Patienten ihren Befund direkt vor Ort?

Normalerweise erfahren Patienten vor Ort einen Kurzbefund. Die Analyse der Untersuchungsbilder und den detaillierten Befundbericht erhält der zuweisende Arzt. Dieser klärt anschliessend auch seinen Patienten ausführlich auf und legt alle weiteren Behandlungsschritte fest.

Sofern unsere Ärzte bei einer Untersuchung einen Befund erkennen, der sofort behandelt werden muss, informieren wir Patient und zuweisenden Arzt unverzüglich.

Bekommen Patienten ihre Röntgen-, CT-, MRI- oder Ultraschall-Bilder?

Patienten erhalten selbstverständlich Zugriff auf die Aufnahmen ihrer Untersuchung. Über einen Anmeldelink und Zugriffsdaten können Sie sich die Bilder datenschutzkonform im Internet ansehen und herunterladen.

Termin vereinbaren

Bitte beachten Sie, dass Sie ein Überweisungsschreiben Ihres Arztes benötigen. Ansonsten können Kosten für die Untersuchung anfallen.

© 2022 MRI BERN • Alle Rechte vorbehalten.
powered by
ARISTRA
envelopephone-handsetcalendar-fullbuscar